MAMF-Line-up komplett!

Die letzten drei Bandbestätigungen für das 4. MAMF stehen fest: FRAKTUS! DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN! PARCELS!

Dickie Starshine (ehemalig Schubert), Bernd „Bernd“ Wand und Torsten Bage (sprich Bäätsch), die erste Techno-Boygroup Deutschlands, kommt zum Müssen Alle Mit Festival! Ja, die drei Bigstyler sind zurück, um mit ihrem programmatischen Meisterwerk WELCOME TO THE INTERNET abermals die Tür zur Zukunft einzutreten. Wer glaubt, drei Elektro-Opas auf der Wiederholspur zu erleben, bekommt von den Techno-Pionieren die rote Karte gezeigt. Schluss mit verlogener Zurückhaltung: HERE COMES THE REAL SHIT!
Fraktus – die Legende bebt!

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen machte bereits 2013 halt auf dem MAMF. Anfang diesen Jahres ist nun ihr neues Opus erschienen und es hat den besten Titel, den ein Album haben kann: „Rüttel mal am Käfig, die Affen sollen was machen“. Northern Soul, Mörder-Grooves, Barock-Pop. Textlich eh uneinholbar.
Spiegel Online schrieb: „Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ist ein Glücksfall in der trüben deutschen Musiksuppe.“ – wir freuen uns auf DLDGG!

Das Festival eröffnen wird dieses Jahr die australische Band PARCELS. Und die sind nicht weniger als das neueste Signing des französischen Weltklasselabels Kitsuné. Erinnern manchmal an Metronomy oder die guten, alten Hot Chip. Früh kommen lohnt sich auf jeden Fall!

Damit ist das Line-up komplett:
TOCOTRONIC
FRAKTUS
TRÜMMER
ISOLATION BERLIN
FATONI
DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN
PARCELS
Moderation: KAT FRANKIE

Tickets kosten 32 Euro (zzgl. Gebühren) und können fast überall gekauft werden. Eine Übersicht über die Vorverkaufsstellen gibt es hier.

MAMF_alle_Bands

Folge uns auf Facebook!